Fort- und Weiterbildung

Ich biete Fort- und Weiterbildung für Professionelle in Bildung, Erziehung und Gesundheitswesen an. Mein Portfolio umfasst u.a.:

+++ AKTUELL +++ Psychosoziale Folgen von Covid-19 +++ AKTUELL +++

  • Zentrale Befunde zur psychischen Gesundheit während Covid-19
  • Konkrete Handlungsmöglichkeiten in pädagogischen Arbeitsfeldern zur Erhaltung und Verbesserung psychischer Gesundheit von Kindern und Jugendlichen
  • Intervision/Supervision von Pädagog:innen

Themenbereich „Abweichendes Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen“

  • Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen: Grundlagen und Handlungsmögichkeiten in Institutionen
  • Spezielle Störungen, v.a. Störung des Sozialverhaltens und Traumafolgestörungen
  • Diagnostik und Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen, Einsatz verhaltenstherapeutischer und lernpsychologischer Methoden in der Pädagogik

Themenbereich „Schutz des Kindeswohls“

  • Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung aus psychotherapeutischer und entwicklungspsychologischer Sicht
  • Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung in Einrichtungen und Institutionen
  • Schutzkonzepte und deren Umsetzung

Themenbereich „Sexualität/sexuelle Gewalt“

  • Sexuell-auffälliges und -aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen
  • Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt in Institutionen
  • Sexualerziehung und sexuelle Bildung

Fortbildungen werden als In-House-Angebote durchgeführt und auf die spezifische Zielgruppe abgestimmt. Wünsche und Bedürfnisse der jeweiligen Institution und ihrer Mitarbeiter*innen werden berücksichtigt.

Einen Teil meiner Fortbildungsangebote aus dem Themenbereich „sexuelle Gewalt“ finden Sie auch in der Fortbildungsdatenbank www.fortbildungsnetz-sg.de (Externer Link, Onlineangebot der DGfPI e.V.).

Für Anfragen nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail mit mir Kontakt auf.